Die Königsdisziplin aller Kampfsportarten

Die Königsdisziplin aller Kampfsportarten

Die Königsdisziplin aller Kampfsportarten, das Mixed Martial Arts. Kaum ein anderer Sport ist so anspruchsvoll für Körper und Geist, wie die Kombination verschiedener Stile aus Stand- und Bodenkampf, kurz MMA. Ob Kick-, Box-, Wurf- oder Hebeltechniken – der Körper ist gezwungen, aus allen Positionen zu reagieren.

Wer beim Namen MMA die teilweise harten Kämpfe der großen Kampfverbände „UFC“ oder „Strikeforce“ vor Augen hat, sollte diese Eindrücke für einen Moment zurückstellen. Nur gut ausgebildete Profi-Kämpfer nehmen an den Turnieren teil, die nach strengsten Reglements ablaufen. Um so richtig in Form zu kommen, geht es vielmehr um das MMA-Workout – und das hat es wirklich in sich.

Von reinen Kraftübungen, über das Techniktraining bis hin zu modernsten Methoden aus dem Functional Training: Bei den Mixed Martial Arts ist wirklich alles im Programm. Nicht umsonst setzen sich zahlreiche Fitness-Workouts zu großen Teilen aus Methoden des MMA-Trainings zusammen. Wer so trainiert, kommt schnell in Form und hat eine tolle Alternative zu überlaufenen Fitnessstudios.

Trainer

Martin

Matthäus

Mario

ehemaliger UFC Kämpfer, mehrfacher deutscher Meister im MMA und BJJ.

Kickbox und MMA Trainer,

 

familien Vater mit über 20 Jahren Boxerfahrung 

Wie läuft so ein Training ab?

Da MMA eine sehr anspruchsvolle Kampfsportart ist,  muss der Körper und der Geist erstmal in eine Verfassung gebracht werden, die die Techniken auszuführen. Durch viele Übungen und Drills werden Reflexe geschärft, Flexibilität gewonnen und Kraft aufgebaut, die man für die späteren Techniken benötigt. Der zweite große Teil ist das Technik Training.

Für Anfänger  spielt Sparring (Übungskampf) erstmals keine große Rolle. Es werden vereinzelt Szenarien durchgespielt, in dem Man seine Technik testen kann und dies wird auch nur unter entschärften Bedingungen durchgeführt. Umso fortgeschrittener ein Sportler wird, umso mehr Sparring wird sein Training beinhalten

Kann ich als Anfänger mitmachen?

Unser MMA Kurs ist natürlich auch  für Einsteiger ausgelegt. Die Techniken und Übungen sind so ausgelegt, das Sie einfach Anfangen und dann Stück für Stück schwieriger werden. Wer Angst um seine Fitness hat braucht hier ebenfalls keine Bedenken. Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen.

Wer während dem Training durchatmen muss und eine Pause brauch, dem ist dies ohne Probleme gestattet. Ein Einstieg ins Training ist also jederzeit möglich. J

Einblicke in das Training

Jetzt Probetraining vereinbaren

Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin für ein Probetraining. Entweder per Formular unten oder Sie rufen uns unter +49 1590 8419512 an. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Ich interessiere mich für folgendes Probetraining: