Yogilates, das beste aus Yoga und Pilates

Verbindet die positiven Wirkungen von Yoga und Pilates: Yoga konzentriert sich auf Atmung, Beweglichkeit und innere Ausgeglichenheit. Pilates gibt Kraft und strafft den Körper. 

Pilates-Yoga-Flow ist perfekt für all diejenigen, die ihre Gesundheit verbessern, ihr Wohlbefinden steigern, gleichzeitig Stress abbauen, zur Ruhe finden und einen schön geformten Körper bekommen möchten. 

Pilates-Übungen und Yoga-Asanas können sich gegenseitig beeinflussen. Während Yoga Bewusstheit erzeugt und aus den verschiedenen Stellungen Ausdauer, Beweglichkeit und Flexibilität entstehen lässt, sorgen die Pilates-Übungen für Stärke in der Körpermitte, gute Körperhaltung und Muskelkoordination. 
 
Wir trainieren in einem ruhigen, ausgeglichenen Tempo im Anfängerbereich, es sind weder Vorkenntnisse im Yoga oder im Pilates notwendig. Jede Teilnehmerin trainiert nach ihren Fähigkeiten und kann die Trainingsintensität selbst bestimmen. Es geht vor allem darum, gut zu sich selbst zu sein, unabhängig von Alter oder körperlicher Verfassung. 

Bilder Gallerie

Pilates

Pilates ist sanft, aber äußerst effizient, trifft die Bedürfnisse unseres modernen Lebens, kann unabhängig von Alter und Fitnessstufe betrieben werden, lässt sich gut in den Alltag integrieren und verbessert die Lebensqualität nachhaltig. Nabel zur Wirbelsäule ziehen, Beckenboden anspannen, Becken in die neutrale Position bringen, bei Muskelanspannung ausatmen, fertig – das „Kraftzentrum“ Ihres Körpers ist aktiviert. Die Kräftigung der tiefliegenden Muskulatur der Körpermitte ist die Basisidee der PILATES-Methode. Aus einer Grundposition heraus wird von Kopf bis Fuß trainiert, in sanften, langsamen Bewegungen die Muskeln an Bauch, Bein und Po gestärkt und entspannt. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Konzentration auf den eigenen Körper. Jede Übung erfordert volle Aufmerksamkeit, wird kontrolliert, fließend und mit richtiger Atmung ausgeführt.

Wer PILATES trainiert, ändert bald seine Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten und nimmt so das Training mit in den Alltag. Auch können viele der PILATES-Übungen wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Menschen, die PILATES trainieren, wirken größer, aufrechter, gelassener und schlanker – einfach natürlicher.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte – sozusagen als Nebenwirkung – schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

.

Jetzt Probetraining vereinbaren

Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin für ein Probetraining. Entweder per Formular unten oder Sie rufen uns unter +49 1590 8419512 an. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. 

Ich interessiere mich für folgendes Probetraining: